Stadt Münster: Volkshochschule

Erweiterte Suche

Buchungsliste

Keine Einträge vorhanden

Seiteninhalt

 

Wahrheit und Populismus: Komplexität und Reduktion

In diesem Vortrag geht es um den Populismus als Antwort auf die aktuellen Überforderungen. Die Digitalisierung verändert die Art, wie unsere Gesellschaft geordnet ist, Werte und Wahrheiten müssen neu verhandelt werden. Dabei können wir oftmals eine Überforderung von Gesellschaft und Individuum beobachten. Populismus und Verschwörungstheorien sind hier eine Antwort, die hilft, Komplexität zu reduzieren und handlungsfähig zu bleiben.

"Der digitale Wandel fordert, dass wir uns zu allem, was vorher selbstverständlich erschien, nun neu informieren und positionieren müssen. Das stellt eine große Herausforderung dar - die für viele zur Überforderung wird. Um damit umzugehen, suchen wir nach Möglichkeiten der Vereinfachung. Aber während es kein Problem ist, wenn wir uns im Netz für das erstbeste Pizzarezept entscheiden und alle anderen ignorieren, kann dies bei der Suche nach politischen Lösungsvorschlägen sehr negative Folgen haben", so der Referent Mike Karst von der Universität Witten-Herdecke.


Kursnummer:
100065   Eine Online-Anmeldung ist nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns. (Eine Online-Anmeldung ist nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.)
Entgelt:
-
 
Eintritt frei
Leitung:
Mike Karst
Veranstaltungsort:
VHS-Aegidiimarkt, Forum 1
Termin(e):
24.01.2018 (Mi.) , 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Vortrag mit Diskussion

Legende:
genügend Plätze frei
nur noch wenige Plätze frei
ausgebucht (Warteliste möglich)
Eine Online-Anmeldung ist nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.


zum Seitenanfang