Stadt Münster: Volkshochschule

Erweiterte Suche

Buchungsliste

Keine Einträge vorhanden

Seiteninhalt

 

Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patiententestament

Selbstbestimmt die Zukunft gestalten, solange ich gesund bin

Wer soll meine Finanzen wie regeln, wenn ich es nicht mehr kann? Was passiert, wenn ich nicht mehr in der Lage sein sollte, in eine notwendige medizinische Behandlung einzuwilligen? Wem will ich die Erledigung meiner persönlichen Angelegenheiten übertragen (für den Fall, dass ich dazu nicht mehr in der Lage bin)? In gesunden Zeiten sollten (nicht nur) Senior(inn)en die Gestaltung ihrer späteren rechtlichen Vertretung verbindlich festlegen. Die Erstellung von „Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patiententestament" ist ein wesentlicher Bestandteil dieser persönlichen Altersvorsorge. Inhaltlich beschäftigt sich die thematische Einführung mit den Fragen: Welche Möglichkeiten bestehen, um eine gesetzliche Vertretung qualifiziert festzulegen? Wie kann diese Vertretung gestaltet werden? Was muss vorher beachtet werden? Wo bewahrt man eine Verfügung auf? Im Rahmen dieser Veranstaltung erhalten die Teilnehmer(innen) wichtige Informationen, um eigenständig oder unter Mithilfe persönliche Vollmachten etc. erstellen zu können.
Kursnummer:
240210   Eine Online-Anmeldung ist nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns. (Eine Online-Anmeldung ist nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.)
Entgelt:
8,00 EUR
 
Leitung:
Martin Zumhagen-Sonius
Veranstaltungsort:
VHS-Aegidiimarkt, Forum 1
Termin(e):
09.03.2018 (Fr.) , 15:00 Uhr - 17:15 Uhr
Vortrag

Legende:
genügend Plätze frei
nur noch wenige Plätze frei
ausgebucht (Warteliste möglich)
Eine Online-Anmeldung ist nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.


zum Seitenanfang