Stadt Münster: Volkshochschule

Erweiterte Suche

Buchungsliste

Keine Einträge vorhanden

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner:

Foto

vergrößernTeam Gesellschaft und Kultur

Anmeldung und Beratung

02 51/4 92-43 22

Fachbereichsleiterin Gesellschaft und Kultur

02 51/4 92-43 11

Sekretariat

02 51/4 92-43 19

Sekretariat

02 51/4 92-43 45

Seiteninhalt

 

Variationen des biografischen Schreibens

Alles, was wir schreiben, sind wir selbst, auch wenn wir es als Geschichten verkleiden. So sagt M. Frisch mit Recht: „Schreiben heißt, sich selber lesen."
Ein aufregendes und erkenntnisreiches Erlebnis, zu dem Sie herzlich eingeladen sind.
Ego-Dokumente liegen so richtig im Trend! Und es ist interessant, wie andere, professionell oder nicht, es so mit dem biografischen Schreiben halten. Man muss nicht alt und weise sein, um dem eigenen Ich begegnen zu wollen. Und es muss auch nicht gleich um einen dicken Roman gehen. Erinnerungen und aktuelles Leben können episodenhaft in Form kleiner Geschichten dargestellt werden, in Tagebuchform oder in Briefform. Es macht Freude, sich selbst zu entdecken! Vielleicht an einem bestimmten Ort oder in einem bestimmten Kleidungsstück? Sie werden sehen, im Erzählen werden Ihre Erinnerungen plötzlich greifbar und aktuelles Leben kann gestaltet werden.
Kursnummer:
171845   Eine Online-Anmeldung ist nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns. (Eine Online-Anmeldung ist nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.)
Entgelt:
40,00 EUR
 
Leitung:
Eva Schmidtke
Veranstaltungsort:
VHS-Aegidiimarkt, Raum 223
Termin(e):
  • 18.09.2017, 17:30 Uhr - 19:00 Uhr (Montag)
  • 25.09.2017, 17:30 Uhr - 19:00 Uhr (Montag)
  • 02.10.2017, 17:30 Uhr - 19:00 Uhr (Montag)
  • 09.10.2017, 17:30 Uhr - 19:00 Uhr (Montag)
  • 16.10.2017, 17:30 Uhr - 19:00 Uhr (Montag)

Legende:
genügend Plätze frei
nur noch wenige Plätze frei
ausgebucht (Warteliste möglich)
Eine Online-Anmeldung ist nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.


zum Seitenanfang