Stadt Münster: Volkshochschule

Erweiterte Suche

Buchungsliste

Keine Einträge vorhanden

Seiteninhalt

 

Shangri-la - Auf der Tee-Pferde-Straße nach Tibet

Als Shangri-la bezeichnet man einen paradiesischen, fiktiven Ort. Der Referent reist zu Tibetern, die ohne den Ort zu wechseln, nun zur süd-chinesischen Provinz Yunnan gehören. Mit dem Einmarsch der Chinesen 1950 in Tibet verschwand mehr als ein Drittel des Landes in den fünf angrenzenden chinesischen Provinzen. Das verbleibende Kernland von Tibet wurde nicht nur als sogenannte Autonome Tibetische Region deklariert, sondern auch auf Chinesisch unmissverständlich als Xizàng, Westliches Schatzhaus, bezeichnet. Was als Fußweg zum ebenbürtigen Handelsaustausch – Tee gegen Pferde – vor etwa 1000 Jahren begann, ist nun eine ausgebaute Fahrstraße für die massive chinesische Ausbreitung in Tibet.
Ingo Kennerknecht ist Sprecher der Regionalgruppe Münster der Tibet Initiative Deutschland e.V. Er reist seit 1973 regelmäßig nach Asien und seit 1987 nach Tibet.

Tibet Initiative Deutschland, Regionalgruppe Münster in Kooperation mit der Volkshochschule Münster
Kursnummer:
100018   Eine Online-Anmeldung ist nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns. (Eine Online-Anmeldung ist nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.)
Entgelt:
6,00 EUR
 
5 € ermäßigt
Leitung:
Prof. Dr. Ingo Kennerknecht
Veranstaltungsort:
VHS-Aegidiimarkt, Forum 1
Termin(e):
11.09.2018 (Di.) , 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Friedenskulturmonat 2018

Legende:
genügend Plätze frei
nur noch wenige Plätze frei
ausgebucht (Warteliste möglich)
Eine Online-Anmeldung ist nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.


zum Seitenanfang