Stadt Münster: Volkshochschule

Erweiterte Suche

Buchungsliste

Keine Einträge vorhanden

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner:

Foto

vergrößernTeam Gesellschaft und Kultur

Anmeldung und Beratung

02 51/4 92-43 22

Fachbereichsleiterin Gesellschaft und Kultur

02 51/4 92-43 11

Sekretariat

02 51/4 92-43 19

Sekretariat

02 51/4 92-43 45

Seiteninhalt

 

Licht wird Kunst im Zentrum für internationale Lichtkunst

Der Besuch des Zentrums für internationale Lichtkunst stellt eine informative Ergänzung zur projektions-biennale in Bad Rothenfelde dar. In den Kellerräumen der ehemaligen Lindenbrauerei befinden sich seit 2001 auf einer Fläche von 2 600 m² Lichtkunstobjekte, die von internationalen Künstlern bzw. Künstlerinnen wie Christian Boltanski, Olafur Eliasson, Rebecca Horn, Brigitte Kowanz, Joseph Kosuth, James Turell u. a. im Kontext mit einem speziellen Ausstellungsraum geplant und installiert worden sind. Das Spektrum der Lichtkunst ist breit gefächert und reicht von der einfachen Neonröhre bis zur komplexen Lichtinstallation im Mix mit artfremden Materialien. Auch wenn verschiedene industriell gefertigte Materialien zum Einsatz kommen, dient Lichtkunst wie die anderen Kunstgattungen Malerei und Plastik nur ästhetischen Intentionen. In den ehemaligen Kellerräumen der Lindenbrauerei eröffnen Objekte gegenwärtiger Lichtkunst einen Dialog mit dem historischen Gemäuer und führen beim Betrachter(in) zu einem Seherlebnis der besonderen Art.
Eigene Anreise, Treffpunkt: Lindenplatz 1, Unna
Kursnummer:
170020   genügend Plätze frei (genügend Plätze frei)
Entgelt:
25,00 EUR
 
Eigene Anreise, Treffpunkt: Lindenplatz 1, Unna
Leitung:
Jürgen Frins
Veranstaltungsort:
Termin(e):
17.03.2018 (Sa.) , 13:30 Uhr - 17:30 Uhr
Studienfahrt nach Unna
Anmeldeschluss:
23.02.2018

Legende:
genügend Plätze frei
nur noch wenige Plätze frei
ausgebucht (Warteliste möglich)
Eine Online-Anmeldung ist nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.


zum Seitenanfang