Stadt Münster: Volkshochschule

Erweiterte Suche

Buchungsliste

Keine Einträge vorhanden

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner:

Foto

vergrößernTeam Gesellschaft und Kultur

Anmeldung und Beratung

02 51/4 92-43 22

Fachbereichsleiterin Gesellschaft und Kultur

02 51/4 92-43 11

Sekretariat

02 51/4 92-43 19

Sekretariat

02 51/4 92-43 45

Seiteninhalt

 

Flucht und Neubeginn
Zweisprachige Lesereihe

Zweisprachige Lesereihe

In den drei Veranstaltungen steht die Literatur der Menschen im Vordergrund, die aus Palästina, Afghanistan und dem Maghreb (Marokko, Algerien, Libyen) geflohen sind. Jede der drei Lesungen umfasst Lyrik und Prosa aus dem jeweiligen Herkunftsland von Flüchtenden, vorgetragen im Original (meistens in arabischer Sprache) und in deutscher Übersetzung. Hinzu treten im Wechselspiel Erläuterungen und Zeugnisse zu aktuellen und historischen Fluchtursachen (Bilder, Videoausschnitte). Dabei geht es in den Texten auch um die Schilderungen des Erlebens widersprüchlicher Identitäten (konfessionell, staatlich etc.) und um die Suche nach der persönlichen Wahrheit, die Kraft gibt für einen Neubeginn.
Herr Abdo Abboud ist Professor für Komparatistik und Weltliteratur an den Universitäten Damaskus und Münster, Georg-D. Schaaf ist freier Lektor aus Münster.

Mi, 31.01.2018: Palästina
Mi, 28.02.2018: Afghanistan
Mi, 21.03.2018: Maghreb

Mit freundlicher Unterstützung des VHS-Freundeskreises
Kursnummer:
100094   genügend Plätze frei (genügend Plätze frei)
Entgelt:
-
 
Entgelt frei
Leitung:
Prof. Dr. Abdo Abboud
Georg-D. Schaaf
Veranstaltungsort:
VHS-Aegidiimarkt, Forum 1
Termin(e):
  • 31.01.2018, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr (Mittwoch)
  • 28.02.2018, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr (Mittwoch)
  • 21.03.2018, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr (Mittwoch)

Legende:
genügend Plätze frei
nur noch wenige Plätze frei
ausgebucht (Warteliste möglich)
Eine Online-Anmeldung ist nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.


zum Seitenanfang