Stadt Münster: Volkshochschule

Erweiterte Suche

Buchungsliste

Keine Einträge vorhanden

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner:

Foto

vergrößernTeam Gesellschaft und Kultur

Beratung

02 51/4 92-43 22

Fachbereichsleiterin Gesellschaft und Kultur

02 51/4 92-43 11

Sekretariat

02 51/4 92-43 19

Sekretariat

02 51/4 92-43 45

Seiteninhalt

Startseite >> JahresPROGRAMM >> Gesellschaft und Kultur >> Jüdische Kulturtage Münster 2019 

Jüdische Kulturtage Münster 2019

Frankreich war vor Beginn der Moderne ein Land ohne Juden. Nach ihrer Vertreibung 1394 gab es für mehrere Jahrhunderte keine offiziell geduldeten jüdischen Gemeinden mehr. Jüdisches Leben beschränkte sich auf die unter päpstlicher Verwaltung stehenden Gebiete von Avignon sowie auf die Gegend von Bordeaux, in denen aus Spanien geflüchtete sephardische Juden lebten. Erst mit der Eroberung von Elsaß und Lothringen erhielt Frankreich im 17. und 18. Jahrhundert den Kern seiner jüdischen Bevölkerung, die jedoch nur einen Bruchteil der in den deutschen Staaten lebenden Juden ausmachte.

Legende:
genügend Plätze frei
nur noch wenige Plätze frei
ausgebucht (Warteliste möglich)
Eine Online-Anmeldung ist nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.


zum Seitenanfang