Stadt Münster: Volkshochschule

Erweiterte Suche

Buchungsliste

Keine Einträge vorhanden

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner:

Foto

vergrößernTeam Gesellschaft und Kultur

Anmeldung und Beratung

02 51/4 92-43 22

Fachbereichsleiterin Gesellschaft und Kultur

02 51/4 92-43 11

Sekretariat

02 51/4 92-43 19

Sekretariat

02 51/4 92-43 45

Seiteninhalt

 

Ein Paradiesgarten, der alle Sinne anspricht

1987 erfüllte sich der Immobilienmakler Karl-Heinrich Müller mit der Insel Hombroich seinen Traum, in dem Landschaft, Park, Architektur und Kunst ein einzigartiges Ensemble bildeten. Dabei war ihm der Bildhauer und Architekt Erwin Heerich behilflich, der aus Backstein über 10 begehbare „Architektur-Skulpturen“ für die Präsentation der Kunst und Kulturobjekte aus zwei Jahrtausenden schuf.
Das Ausstellungskonzept hat der Maler Gotthard Graubner entwickelt. Müller war mit der Wahl der Kunst- und Kulturobjekte sehr vielseitig, denn er sammelte neben fernöstlichen Figuren und kultischen Dingen auch archäologische Ausgrabungsfunde. Künstlerische Schwerpunkte bilden Konvolute von Hans Arp, Alexander Calder, Lovis Corinth, Jean Fautrier, Gotthard Graubner und Norbert Tadeusz (1940 – 2011), dessen riesige Malereitableaus die Wände eines separaten Gebäudes dominieren.
Der ehemalige Beuys-Schüler Anatol Herzfeld bespielt im Park ein offenes Areal mit seinen unverkennbaren Stein- und Eisenskulpturen. Manchmal ist er zu einem Gespräch über Kunst und Leben in seinem Künstleratelier bereit.
„Museum Insel Hombroich …“ hörte ich eine Besucherin sagen, "… das ist ein Paradiesgarten, der alle Sinne anspricht.“ Dem stimme ich gern zu!
Kursnummer:
170040   genügend Plätze frei (genügend Plätze frei)
Entgelt:
72,00 EUR
 
Treffpunkt: Bushaltestelle VHS-Aegidiimarkt
Leitung:
Jürgen Frins
Veranstaltungsort:
Termin(e):
06.05.2018 (So.) , 09:00 Uhr - 19:00 Uhr
Studienfahrt zur Museumsinsel Hombroich
Anmeldeschluss:
13.04.2018

Legende:
genügend Plätze frei
nur noch wenige Plätze frei
ausgebucht (Warteliste möglich)
Eine Online-Anmeldung ist nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.


zum Seitenanfang