Stadt Münster: Volkshochschule

Erweiterte Suche

Buchungsliste

Keine Einträge vorhanden

Seiteninhalt

 

Auf der Flucht aus...

Sehen Sie mit uns Filme über Länder, aus denen Flüchtlinge zu uns kommen. Wo sind ihre Wurzeln, wie haben sie sich entwickelt? Was bewegt die Menschen, wie sieht ihr Alltag aus? Kommen Sie mit auf eine kleine Reise zu Kultur, Geschichte und Lebensgewohnheiten. Die Filmreihe findet auch im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus statt.

Do, 15.02.2018: Syrien
Die letzten Männer von Aleppo
Bürgerkrieg in Syrien. In Aleppo gehören Khaled, Mahmoud und Subhi von den „Weißhelmen“ zu denjenigen, die nach Bombenangriffen oder Anschlägen als Erste zur Unglücksstelle eilen, um Menschenleben zu retten, aber viel zu oft nur noch Tote bergen können. Mit den ehrenamtlichen Helfern erlebt das Filmteam über den Zeitraum von fast zwei Jahren den harten Alltag, die Angst, den Tod und die tägliche Bedrohung in den Straßen Aleppos. Sie kämpfen um ein Stück Menschlichkeit dort, wo der Krieg zur Normalität wurde.

Do, 22.02.2018: Kosovo
BABAI – Mein Vater
Der zehnjährige Nori und sein Vater Gezim verkaufen zusammen Zigaretten auf den Straßen des Vorkriegskosovo der 90er Jahre. Vater Gezim möchte seine Vergangenheit hinter sich lassen und dem Kosovo entfliehen, ohne Nori. Als der Sohn alles versucht, ihn davon abzuhalten, kommt es zu einem Unfall und Nori muss ins Krankenhaus. Als er entlassen wird, ist sein Vater heimlich gegangen. Wütend und völlig auf sich allein gestellt, begibt Nori sich auf eine ebenso beschwerliche wie gefährliche Reise nach Deutschland…

Do, 01.03.2018: Guinea
Gold über alles – Tout l’or du monde
Ein internationales Bergbauunternehmen reist mit der gesamten Infrastruktur von Borneo nach Guinea und verwandelt das umliegende Land nach und nach in eine große Goldminenwüste. Der Film offenbart eine Welt, die sich durch die Goldmine für immer verändert, und porträtiert jene Menschen, die in Guinea mit diesen Veränderungen leben müssen. Zu Beginn sind die meisten froh darüber, dass sie Arbeit gefunden haben. Bald jedoch wandelt sich die anfängliche Euphorie in Ernüchterung und Unzufriedenheit.

Do,08.03.2018: Nigeria
Der Imam und der Pastor
„Der Imam und der Pastor“ erzählt die außergewöhnliche Geschichte einer Frieden stiftenden Partnerschaft zweier einst feindseliger Protagonisten unterschiedlicher Religionen in Nigeria. In den 90er Jahren waren Pastor James Wuye und Imam Muhammad Ashafa Anführer zweier verfeindeter Milizen. In den Kämpfen gegen Muslime verlor Pastor Wuye eine Hand, Angehörige von Imam Ashafa wurden durch Christen ermordet. Wie kann daraus Partnerschaft erwachsen? Von dieser erstaunlichen Veränderung handelt der Film.

Do, 15.03.2018: Armenien
Aghet – ein Völkermord
"Aghet" (armenisch: „die Katastrophe“) erzählt von einem der dunkelsten Kapitel des Ersten Weltkriegs: dem Genozid an den Armeniern, bei dem bis zu 1,5 Millionen Menschen im Osmanisch-Türkischen Reich starben. Dieser Völkermord wird allerdings bis heute von der Türkei als historische Tatsache nicht anerkannt. Der Film beschäftigt sich mit den politischen Motiven für das bis heute andauernde Schweigen.

Do, 22.03.2018: Griechenland / Türkei
Zimt & Koriander
Im Istanbul der 1950er Jahre wird der junge Fanis von seinem griechischstämmigen Großvater Vassilis in die große Welt der Gewürze eingeweiht. Als die Türken 1964 die Griechen zwingen, das Land zu verlassen, bricht für Fanis die Welt zusammen: Er muss nicht nur seinen Großvater, sondern auch seine beste Freundin Saime zurücklassen. 30 Jahre später besucht er seinen kranken Großvater und rekapituliert sein Leben. Hat er die richtige Würzmischung für sich gefunden?

Eine-Welt-Forum Münster e. V. in Kooperation mit der Kommunalen Seniorenvertretung Münster und der Volkshochschule Münster.



Kursnummer:
100090   Eine Online-Anmeldung ist nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns. (Eine Online-Anmeldung ist nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.)
Entgelt:
-
 
Eintritt frei
Leitung:
Klaus Bösing
Veranstaltungsort:
VHS-Aegidiimarkt, Forum 1
Termin(e):
15.02.2018 (Do.) - 22.03.2018 (Do.) , 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
Filmreihe: Suche nach Heimat
(alle 6 Einzeltermine einblenden)
  • 15.02.2018, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr (Donnerstag)
  • 22.02.2018, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr (Donnerstag)
  • 01.03.2018, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr (Donnerstag)
  • 08.03.2018, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr (Donnerstag)
  • 15.03.2018, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr (Donnerstag)
  • 22.03.2018, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr (Donnerstag)

Legende:
genügend Plätze frei
nur noch wenige Plätze frei
ausgebucht (Warteliste möglich)
Eine Online-Anmeldung ist nicht möglich. Bitte kontaktieren Sie uns.


zum Seitenanfang