Stadt Münster: Volkshochschule

Erweiterte Suche

Buchungsliste

Keine Einträge vorhanden

Seiteninhalt

Ermäßigungen und Zuschüsse

Bildungsprämie - Weiterbildungsförderung für Berufstätige

Der Prämiengutschein

Erfolg im Beruf setzt eine gute Ausbildung voraus - aber auch die Bereitschaft, sich ein Leben lang weiterzubilden. Mit dem Bundesprogramm Bildungsprämie unterstützt das Bundesbildungsministerium Menschen auf ihrem Bildungs- und Aufstiegsweg.

Dank neuer Förderkonditionen für das Bundesprogramm Bildungsprämie erhalten ab dem 1. Juli 2017 noch mehr Menschen die Chance auf finanzielle Unterstützung für Weiterbildungen. Wer sich weiterbilden möchte, kann ab sofort jedes Jahr die Bildungsprämie erhalten. Ein größerer Einsatzbereich, keine Altersgrenze, jährliche Förderung: Bisher war dies nur alle zwei Jahre möglich. Ebenfalls können auch Maßnahmen mit Gesamtkosten von mehr als 1.000 Euro gefördert werden.

 

Bitte zu allen Beratungsgesprächen mitbringen!

  • amtlicher Ausweis (Reisepass, Führerschein, Personalausweis)
  • letzter Einkommensteuerbescheid (mind. aus dem Vor-Vorjahr), ersatzweise kann eine Nichtveranlagungsbescheinigung (NVB) vorgelegt werden, oder aber eine Lohnbescheinigung des Arbeitgebers mit Selbstauskunft zum Einkommen (bis 20.000 € bzw. 40.000 € bei gemeinsam Veranlagten gibt es die Bildungsprämie sonst evtl. den Bildungsscheck)
  • ggf. Nachweis über den Aufenthaltsstatus, sofern Sie nicht deutsche Staatsbürgerin oder deutscher Staatsbürger sind. 

Beratung zur Bildungsprämie

André Mannke

 


zum Seitenanfang