Stadt Münster: Volkshochschule

Erweiterte Suche

Buchungsliste

Keine Einträge vorhanden

Seiteninhalt

Willkommen auf der vhs-Seite!

Hier finden Sie das Jahresprogramm 2018/2019, Infos zur vhs und aktuelle Tipps & Termine. Wir freuen uns auf Sie!

vhs-Jahresprogramm 2018/2019

vhs-Vollversammlung
Ihre Mitwirkung ist erwünscht

In der vhs-Vollversammlung wirken Teilnehmende, Kursleitende und hauptamtliche Mitarbeiter/-innen der vhs mit. Diskutiert werden Angelegenheiten der laufenden und künftigen Arbeit der vhs. In der Vollversammlung werden Empfehlungen an die vhs-Leitung und an den Träger beschlossen. Diese Empfehlungen beziehen sich auf die Programmgestaltung, die Verbesserung der Lernbedingungen und die Grundsätze der Öffentlichkeitsarbeit und Werbung.
Machen Sie mit!

Freitag, 18. Januar 2019, 17:00 – 18:30 Uhr,
vhs-Aegidiimarkt 3, 2. Etage, Raum 208/209.


Einladung zur vhs-Vollversammlung (PDF, 278 KB)

Erzähl mir Deine Geschichte/n: Dokumentation eines Modellprojektes für die Arbeit mit Geflüchteten
Ausstellung der GRIMMWELT Kassel

Wie können wir am besten miteinander sowie mit geflüchteten Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen ins Gespräch kommen? Wie können wir in diesem Gespräch bei allen Unterschieden Gemeinsames entdecken? Die Antwort ist: Durch Kunst und Kreativität! Kunst und Kultur vermag nicht alle gesellschaftlichen Probleme zu lösen, sie bieten aber einen idealen Anlass zum kreativen Austausch und zur empathischen Verständigung zwischen den Menschen mit und ohne Fluchterfahrung. Das Projekt „Erzähl mir deine Geschichte/n“ wurde von GRIMMWELT Kassel entwickelt und vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien unterstützt. Es dokumentiert kreative didaktische Methoden in den Bereichen Musik, bildende Kunst, Architektur und Soziologie.

Ausstellungszeitraum:
09.01. – 26.02.2019
Öffnungszeiten: Mo., und Mi., 10 – 16 Uhr, Di., und Fr., 10 – 13 Uhr, Do., 10 – 18 Uhr

Infos zur Ausstellung (PDF, 588 KB)

Weiterbildungsberatung und Fördermöglichkeiten

Sie haben Fragen zu Kursinhalten, zum Kursniveau oder Teilnahmevoraussetzungen bei den Sprachen- und EDV-Angeboten oder zu Ermäßigungen und Fördermöglichkeiten? Wir beraten Sie gerne!

Tiere und Ethik: Diskussion über tierexperimentelle Forschung

Tierversuche polarisieren: Auf der einen Seite stehen Forscher, die Tierversuche für die Entwicklung neuer Therapien für unabdingbar halten. Auf der anderen Seite stehen Tierversuchsgegner, die Tieren die gleiche Würde zuschreiben wie dem Menschen. Die Zahl der Tierversuche steigt und ebenso die Zahl derjenigen, die den Sinn und Zweck dieser Versuche nicht verstehen. Es diskutieren hochkarätige Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Forschung, Wirtschaft und Tierschutz.
Mo., 11.02.2019, 19:30 – 21:00 Uhr
Rathaus, Festsaal,
Eingang Stadtweinhaus, Prinzipalmarkt,

Flyer Tiere und Ethik


zum Seitenanfang